Väter wie Freunde

[Spielfilm, 2015]

Während eines Fußballtrainings werden Adrian und Khan von ihren Vätern mitten aus dem Spiel gerissen und müssen das Training verlassen. Adrian muss sogar sein Handy abgeben, und nur weil ihre Väter zerstritten sind. Das lässt er sich aber nicht gefallen und trifft sich heimlich mit seinem Freund Khan in der Sportvereinshütte. Beide ärgern sich darüber, dass sie wegen der zerstrittenen Eltern ihre Freundschaft nur heimlich leben dürfen. Aber über ihre Väter kommen sich die beiden dann selber in die Haare.

Dieser Film ist im Jahr 2015 für die Sektion Horizonte nominiert.