Reel

[Spielfilm, 2016]

Die "Eintönigkeit des Lebens". Immer wieder dieselben Dinge: Essen und Fernsehen. Aus viel mehr besteht die "normale" Welt unseres Protagonisten nicht. Dieser Stagnation kann er sich nur entziehen indem er raus, in einen Club zum tanzen, geht und sich dort in seine Gedankenwelten flüchtet.
Doch wie kommt es dazu?

Dieser Film ist im Jahr 2016 als Landessieger für das Hauptprogramm des Festivals nominiert.