Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler aller bayerischer Schulen, die mit oder ohne Anleitung eines Lehrers in der Freizeit oder im Unterricht Filme drehen.

Die Themen sind freigestellt, es können z. B. witzige, spannende oder problemorientierte Spielfilme, Trickfilme, Experimentalfilme oder Unterrichtsfilme sein. Der Schwerpunkt kann auf inhaltlicher Mitteilung oder künstlerischer Gestaltung liegen.

Alle teilnehmenden Filme müssen bis spätestens Freitag, 14. August 2015 (Poststempel) an folgende (Vorjury-)Adresse gesandt werden:

Eichendorff-Schule Gerbrunn
Filmtage
Eichendorffstr. 1
97218 Gerbrunn

Zusätzlich muss sich jeder Einsender bis zum 14. August 2015 online anmelden.

Die Vorjury ist berechtigt, unter den Einsendungen eine Auswahl zu treffen und ungeeignet erscheinende Filme abzulehnen. Für Schäden oder Verlust während des Transports trägt der Einsender das Risiko. Nach Abschluss der Filmtage können die eingesandten Filme wieder abgeholt werden.

Der Einsender erklärt, dass er alle Rechte an den eingesandten Arbeiten besitzt.