Drehort Schule e.V

Im Dezember 2006 haben zwanzig Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Bayern den Verein „Drehort Schule e.V.“ gegründet. Die Aufgabe des Vereins besteht darin, Knowhow zu vernetzen, Fortbildungen anzubieten und eine Plattform für schulische Filmarbeit anzubieten. Zusammen mit der Landesarbeitsgemeinschaft Theater und Film richtet Drehort Schule e.V. die Filmtage bayerischer Schulen aus. Außerdem hält Drehort Schule e.V. den Kontakt zu Filmhochschulen und zur Filmbranche.Der Verein ist Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft Theater und Film an Schulen in Bayern e.V. und auf diese Weise innerhalb Bayerns und auf Bundesebene repräsentiert.Drehort Schule e.V. ist inzwischen als gemeinnütziger Verein anerkannt. Er kann Spenden im Sinne der Satzung entgegen nehmen.

Inzwischen gehören dem Verein bayernweit über 80 Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten an.

Seit 2006 werden an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen jeweils vierwöchige Kurse zur Ausbildung von zertifizierten Filmlehrerinnen und –lehrern in Zusammenarbeit mit Drehort Schule e.V. durchgeführt. Diese Lehrkräfte stehen für regionale und überregionale Fortbildungen zur aktiven Filmarbeit in der Schule zur Verfügung.

Die Mitglieder von „Drehort Schule e.V.“ bekommen mit ihren Schülerinnen und Schülern kostenfreien Zugang zu professionellen Plattformen für Filmmusik. Damit ist deren Verwendung in nicht-kommerziellen Filmproduktionen im Rahmen der Schule möglich. Bei einer Veröffentlichung auf DVDs oder im Internet müssen keine Urheberrechte abgelöst, sondern nur die Gema-Gebühren entrichtet werden.